Neue Grafiken im Grepolis Strategiespiel - Spiele News

Neue Grafiken im Grepolis Strategiespiel

Bei dem kostenlosen Strategiespiel Grepolis baust Du Dir eine florierende, griechische Stadt auf und führst erbarmungslose Kämpfe gegen gegnerische Reiche. Nun hat sich Entwickler InnoGames dazu entschlossen, einige Grafiken auf Vordermann zu bringen.

Gerade kostenlose Browserspiele im Bereich Strategie wollen Dich über eine längere Zeit fesseln. Dafür müssen die Entwickler aber stets an Verbesserungen und Neuerungen arbeiten – das gilt sowohl für inhaltliche oder spielerische, sowie grafische Elemente. Gerade Letzteres wollen die Macher von Grepolis modernisieren und auf einen neuen Stand bringen. Dies kommt gerade recht, da das Spiel bereits mehr als fünf Jahre auf dem Buckel hat. Da dürften neue Grafiken für frischen Wind sorgen, was gerade alteingesessene Grepolis-Spieler erfreuen dürfte.

Neue Charaktermodelle im Grepolis Strategiespiel

Neben einigen Gebäuden und Gebieten bekommst Du natürlich auch viele Charaktere zu sehen. Krieger, Götter und weitere Gesichter helfen Dir, damit Du Dich in der Welt von Grepolis zurecht findest. Besonders die Berater sind am Anfang und natürlich auch im weiteren Spielverlauf interessant für Dich, damit du Deine ersten Schritte mit Bedacht gehen kannst. Darüber hinaus sind diese von Anfang im Spiel integriert und besitzen somit auch die ältesten Charakter-Modelle. Mit der Zeit kamen aber neue Figuren ins Spiel und somit auch neue Modelle, die einen anderen, moderneren Stil aufweisen. Damit alles einheitlicher wirkt, liegt der Fokus der Spieleschmiede besonders auf den Beratern. Verschiedene Charakter-Modelle können nämlich für Missgunst unter den Spielern sorgen. Noch dazu sieht es grafisch einfach nicht gut aus.

Vom Aussehen her werden sich die Berater übrigens im Gegensatz zu ihrem alten Ich etwas mehr unterscheiden. Als Beispiel dient der Berater des Bereichs Militär. Dieser sollte schon erfahren aussehen und so wirken, als hätte er bereits viele Schlachten erfolgreich geschlagen. Weitere Charaktere wie beispielsweise der Kapitän oder der Berater des Fachgebietes Handel erhalten ebenfalls ein frisches Aussehen. In diese Richtung wollen die Entwickler in Sachen Berater-Aussehen gehen, was keinesfalls eine schlechte Entscheidung ist.

Wann kommen die neuen Berater?

Zuerst einmal sei gesagt, dass die Neugestaltung eines Charakters einige Zeit braucht. Schließlich zeichnet ein Grafiker nicht einfach eine Figur, die dann auch genauso ins Spiel integriert wird. In der Regel durchläuft die Entwicklung eines Charakters mehrere Phasen, bis es letztendlich zum finalen Aussehen kommt. Gerade Details verändern sich oft. Als Beispiel könnte hier ein Bart dienen. Soll es ein Vollbart sein oder doch eher etwas dezenter? Wie genau soll die Figur gucken? Was passiert mit den Haaren? Solche Entscheidungen werden immer wieder überdacht und der Charakter wird immer wieder neu gezeichnet. Dies ist hier natürlich weitestgehend überflüssig, da die Charaktere bereits existieren und „nur“ ein moderneres Aussehen verpasst bekommen.

Die neuen Berater werden von den Entwicklern übrigens nach und nach in das kostenlose Browsergame integriert. Demzufolge erhalten Deine Polis mit der Zeit neue Gesichter, die sich also teilweise etwas stärker von den alten unterscheiden können. Dafür werden sie an die neueren Modelle angepasst, wodurch das Spiel im Gesamten frischer wirken dürfte.

Grepolis Update 2.82 ab sofort verfügbar

Noch dazu ist ab sofort die Spiel-Aktualisierung mit der Spielversion 2.82 verfügbar. Dieses bringt unter anderem eine neue Funktion mit sich, durch die Du nicht mehr automatisch abgemeldet wirst, sollte ein Update auf deiner Spielwelt starten. So öffnet sich nun ein neues Fenster, welches Dich über eine laufende Aktualisierung informiert. Du kannst dann zwar erst einmal nicht weiterspielen, bleibst dafür aber angemeldet.

Darüber hinaus werkelte InnoGames auch an der Beseitigung von einigen Fehlern. So seht ihr nun auch die Inseln in der strategischen Karte, die sich am Rande der Karte befinden. Noch dazu könnt ihr die Hinweisfenster der Berater nun mit einem einzigen Klick schließen, was vorher nicht funktionierte. Auch traten Probleme mit dem allgemeinen Aussehen des Spiels auf, da das Fenster der Allianz nicht immer die richtige Größe hatte.

Ähnliche News

Kommentare zum Browserspiel Neue Grafiken im Grepolis Strategiespiel