Die offene Beta-Phase beginnt bei Travian Kingdoms - Spiele News

Die offene Beta-Phase beginnt bei Travian Kingdoms

Strategie-Liebhaber aufgepasst: Die offene Beta zu Travian Kingdoms steht in den Startlöchern. Wenn Du also Lust auf einen neuen Ableger der Aufbau-Reihe hast, solltest Du Dir den 18. März im Kalender rot anstreichen, denn dann beginnt die Beta-Phase in Deutschland.

Travian Kingdoms war bereits seit September 2014 in der geschlossenen Beta-Phase, die von den Spielern sehr positiv aufgenommen wurde. Die Entwickler haben gute Resonanzen von Seiten der Spieler erhalten, weswegen der offenen Beta nun nichts mehr im Wege steht. In Russland startete die für jeden zugängliche Test-Version von Travian Kingdoms bereits am 11. März, da Russland der amtierende Weltmeister in Travian ist. Spieler aus Deutschland müssen sich noch eine Woche länger gedulden. Doch dann hast auch Du die Möglichkeit, Dir die Welt des Strategie-Spiels ganz genau anzuschauen und auszuprobieren. Wenn Du also bereits die normale Version von Travian spielst, solltest Du Dir dies nicht entgehen lassen.

Travian Kingdoms als eigenständiges Spiel

Eigentlich sollte Travian an sich mit einer umfangreichen Spiel-Aktualisierung ausgestattet werden. Jedoch entwickelte sich diese in eine ganz eigene Richtung, die nicht mehr ganz so gut zum eigentlichen Spiel passte. Deswegen entschlossen sich die Entwickler ein eigenständiges kostenloses Browserspiel auf die Beine zu stellen, wodurch Travian Kingdoms und eben nicht Travian V letztendlich entstand. Das neue Spiel von Travian Games GmbH läuft übrigens parallel zum normalen Travian. Somit bekommst Du also noch mehr zu tun, solltest Du Travian bereits spielen, denn bei Kingdoms dürfte es Einiges zu tun geben. Darüber hinaus soll die eigentliche Fassung von Travian nach wie vor weiter entwickelt und mit Aktualisierungen versehen werden. Du wirst also von den Entwicklern nicht links liegen gelassen, solltest du Travian Kingdoms erst einmal nicht spielen wollen.

Solltest Du Dich dazu entscheiden, Travian Kingdoms zu spielen, sollte Dir aber klar sein, dass sich dieses Spiel wie gesagt in der Beta-Phase befindet. Das Spiel wird sich also noch ändern, wobei Du natürlich mitwirken kannst. Heutzutage freuen sich die Entwickler nämlich über jegliche Art der Resonanz. Ob positiv oder negativ, ist dabei egal, da die Spieleschmiede mit allen Meinungen etwas anfangen kann. Was bei Dir gut funktioniert, bleibt im Spiel und entwickelt sich weiter, was von der Spielerschaft als nicht so gut empfunden wird, verändert sich oder wird aus dem Spiel entfernt. Dies ist mittlerweile alltäglich – gerade bei Spielen, bei denen Du bereits während der Alpha-Phase mitwirken kannst.

Was passiert bei Travian Kingdoms?

Das Spiel selbst unterscheidet sich natürlich von dem eigentlichen Travian. Schließlich bekommst Du bei Travian Kingdoms nicht nur einfach andere Grafiken vorgesetzt und fertig. So gründest Du ein entweder gallisches, römisches oder germanisches Dorf, das Du verwaltest. Mit einer guten Taktik und strategischem Geschick baust Du Dein einst kleineres Dorf zu einem mächtigen Imperium aus. Ein König übernimmt dabei die Kontrolle eines ganzen Reiches.

Dieses wiederum besteht aus mehreren Städten und Siedlungen, die von Statthaltern regiert werden. Durch die Gründung eines Geheimbundes kannst du übrigens andere Spieler oder ganze Allianzen steuern sowie beeinflussen. Natürlich halten noch weitere Neuerungen Einzug bei Travian Kingdoms. So kannst Du erstmals auch von unterwegs via App dein Königreich verwalten. Auch gibt es Räuberlager sowie ein Oasensystem, die Du ebenfalls in deine Strategien integrieren solltest, um Deinen Kontrahenten überlegen zu sein.

Das passiert gerade beim normalen Travian

Wer sich zurzeit noch mit dem normalen Travian in seinem Browser beschäftigt: die Speedwelt ist bereits am 9. März gestartet. Dort kannst Du an Artefakte kommen, von denen es insgesamt 87 gibt. Dazu musst Du allerdings die Natare besiegen und deren Schatzkammer zerstören und plündern. Der erste Held, der die Natare angreift, nimmt das Artefakt dann mit nach Hause – vorausgesetzt, dieser hat auch eine leere Schatzkammer in seiner Heimat. Nach 24 Stunden entfaltet das gewonnene Artefakt seine Wirkung und Du kannst es benutzen.

Screenshots und Bilder zu Die offene Beta-Phase beginnt bei Travian Kingdoms

Kommentare zum Browserspiel Die offene Beta-Phase beginnt bei Travian Kingdoms